AGB

 Tel: +43 676 7217 501
E-Mail: delikatessen@bayer-bayer.com

 Bayer & Bayer Delikatessen
Gewerbepark Winkeln 7

 www.bayer-bayer.com
www.geschenkbox.at

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Geschäftsbedingungen


1 Allgemeines

Walter Bayer und Renate Bayer betreibt unter der URL http://www.geschenkbox.at eine Verkaufsplattform für Geschenkartikel aller Art.

Als Betreiber und Inhaber dieser Plattform ist Renate Bayer und Walter Bayer (Geschenkbox.AT) auch der Vertragspartner derjenigen Personen, die Waren über diese Plattform beziehen.

2. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen Geschenkbox.AT und deren Kunden unterliegen ausschließlich den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Geschenkbox.AT.

Abweichende Geschäftsbedingungen von Kunden und Partner finden keine Anwendung.

Individualabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

3. Der Kunde ist dazu verpflichtet, die im Bestellformular geforderten Angaben (Name, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen.
Aus der Falschheit derartiger Angaben resultierende Schäden hat der Kunde zu ersetzen.

4. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters.

5. Vertragsabschlüsse mit Geschenkbox.AT werden in deutscher Sprache abgeschlossen.


§ 2. Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MWSt. zuzüglich Transport und Frachtversicherung.


§ 3. Versandkosten

Wir berechnen Ihnen die Versandkosten genau nach Gewicht und Größe Ihrer Bestellung.

Jeder Artikel wird zusammen mit seinem Gewicht im Warenkorb abgelegt und ermöglicht so eine korrekte Berechnung der Versandkosten.

Die Versankosten betragen mindestens 6,90 Euro.

Außer diesen fallen für Sie keine weiteren Kosten an, es sei denn, Sie machen von einem besonderen Lieferservice Gebrauch.

§ 4. Lieferbedingungen

Teillieferungen und Teilleistungen sind zulässig. Jede Teillieferung und Teilleistung gilt in diesem Falle als selbständige Lieferung und Leistung.

Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Kaufmann, bei dem der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, steht ihm ein Schadensersatz nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu. Der Anspruch auf Leistung ist in den Fällen dieses Absatzes ausgeschlossen.

Höhere Gewalt, Aufruhr, Streik, Aussperrung und unverschuldete erhebliche Betriebsstörungen verändern die genannten Termine und Fristen um die Dauer der durch die Umstände bedingten Leistungsstörungen.


5 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung für Österreich und Deutschland

Widerrufsbelehrung für Österreich

Widerrufsrecht

Verbraucher (private Endkunden) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Artikel.

Der Widerruf ist zu richten an:

www.geschenkkorb.at
Bayer & Bayer Delikatessen
Gewerbepark Winkeln 7
A-4702 Wallern
Austria

E-Mail: delikatessen@bayer-bayer.com

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht  NICHT bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die wir auf Grund ihrer Spezifikationen angefertigt haben oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre –  zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Artitel sind zurückzusenden.
Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen.


Widerrufsbelehrung für Deutschland

Widerrufsrecht

Verbraucher haben folgendes gesetzliches Widerrufsrecht:  Widerrufsbelehrung  Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EBGBG sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

www.geschenkkorb.at
Bayer & Bayer Delikatessen
Gewerbepark Winkeln 7
A-4702 Wallern
Austria

E-Mail: delikatessen@bayer-bayer.com


Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht NICHT bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die wir auf Grund ihrer Spezifikationen angefertigt haben oder die eindeutig  auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder Waren, die aufgrund  ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell  verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

 

Widerrufsfolgen.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Dieses Rücktritts- bzw. Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbrauchergeschäfte
und nicht für Unternehmergeschäfte.


6. Versendung

Eine Versendung der Ware an einen anderen Ort als den Leistungs-Ort erfolgt auf Kosten und Risiko des Käufers. Auf schriftlichen Wunsch des Käufers wird auf dessen Kosten eine Transportversicherung abgeschlossen.


§ 7. Zahlungsbedingungen

Die Leistung erfolgt per Nachnahme, Voraus-Kassa, und Kredit-Karte, sofern nichts anderes vereinbart worden ist.


VERRECHNUNG

1 Nachnahme  (nur Inland)

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag gleich bei Lieferung.
Bei einer Nachnahme – Sendung hebt die Post eine Nachnahmegebühr ein.

2 Barkauf / Auf Rechnung

Mit Ihrer Lieferung erhalten Sie die Rechnung und den Zahlschein.
Der Rechnungsbetrag ist spätestens 14 Tage nach Warenerhalt bzw. zu dem auf der Rechnung angedruckten Termin zu bezahlen.

3 Voraus Kassa  (Ausland Sendungen)

Bei Zahlungsverzug verrechnen wir Verzugszinsen in Höhe der nachfolgend beim Teilzahlungskauf angeführten Kreditkosten und sind berechtigt, die dort angeführten Mahnspesen, Kontoführungs- bzw. Evidenzhaltungsaufwand sowie die Kosten für Inkassoinstitute und Rechtsanwälte zu verrechnen.

Terminverlust:

Bei Offenen Rechnungen sind Sie verpflichtet uns binnen 14 Tagen die neue Wohnanschrift bekanntzugeben ; widrigenfalls müssten Sie die uns entstehenden Wohnsitzerhebungskosten tragen und es gelten unsere an Ihre zuletzt genannte Anschrift gerichteten rechtlichen Erklärungen als Ihnen zugegangen.

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, die Kosten für unseren Mahnaufwand (maximal Euro 11,55 pro Mahnschrift), den zusätzlich anfallenden Kontoführungs- bzw. Evidenzhaltungsaufwand von mindestens Euro 14,90 und max. Euro 49,90 sowie die zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung erforderlichen Mahn- und Inkassospesen für die von uns eingeschalteten Inkassoinstitute und Rechtsanwälte zu verlangen.

Diese richten sich bei Inkassoinstituten nach den gesetzlichen Berechnungssätzen der Inkassoinstitute, bei Rechtsanwälten nach dem Rechtsanwaltstarif.


§ 8 Eigentumsvorbehalt

8.1 Gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Micael Bayer und Walter Bayer (Geschenkbox.AT)

8.2. Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware von Renate Bayer und Walter Bayer  (Geschenkbox.AT), so hat er den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten.

8.3 Zugriffe Dritter auf Eigentumsvorbehaltsware von Renate Bayer und Walter Bayer (Geschenkbox.AT) hat der Kunde unverzüglich zu melden.

8.4. Verpfändungen, Sicherungsübereignungen u.ä. der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit vorheriger Zustimmung der von Micael Bayer und Walter Bayer (Geschenkbox.AT) zulässig.

8.5 Leistet der Kunde bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere Zahlungsverzug, nach Mahnung nicht sofort Zahlung, so hat er die Eigentumsvorbehaltsware von Micael Bayer und Walter Bayer (Geschenkbox.AT)  herauszugeben.

Die Rücknahmekosten trägt der Kunde.


§ 9 Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Vollkaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.


§ 10 Datenschutz

Der Käufer ist damit einverstanden, dass seine dem Verkäufer im Rahmen der Geschäftsbeziehung zugehenden persönlichen Daten per EDV-Anlage gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden streng vertraulich behandelt.


§ 11 Teiltunwirksamkeit

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.
Irrtümer, techn. Änderungen, Bild- und Preisfehler sowie Zwischenverkauf vorbehalten!

Bayer & Bayer Delikatessen
Gewerbepark Winkeln 7
A-4702 Wallern

Tel.: +43 (0) 7249.48 0 74
Fax: +43 (0) 7249.48 610
Mobil: +43 (0) 676.7217 501
E-Mail : delikatessen@bayer-bayer.com

UID: 43513907

""
1
Ihr NameIhr Name
TelefonIhre Telefonnummer
StrasseStrasse
PLZPLZ
StadtStadt
FirmaIhre Firma
BetreffBetreff
Ihre NachrichtIhre Nachricht
0 /
Previous
Next